Portrait

Historie

Epionics wurde am 03. November 2008 gegründet. Gemeinsam mit Medizinern und Forschern der Charité Universitätsmedizin Berlin wurden zunächst Prototypen entwickelt und sukzessive optimiert. Der Markteintritt unseres Produktes Epionics SPINE erfolgt ab dem IV. Quartal 2013 nach Abschluss der Entwicklungs- und Forschungsarbeiten und erfolgter Produktzulassung gemäß 93/42/EWG.

Unternehmensziel

Unser Ziel ist die Entwicklung und Vermarktung eines Instruments zur Funktionsdiagnostik im Lumbalbereich der Wirbelsäule. Damit soll eine entscheidende Lücke bei der Behandlung unspezifischer Rückenschmerzen geschlossen werden. Strategisches Unternehmensziel ist die Etablierung von Epionics SPINE als Goldstandard bei Diagnostik und Therapie von Rückenschmerzen. Als validiertes Instrument zur Objektivierung und Beurteilung von Funktionskapazität soll Epionics SPINE bei der Therapie von Rückenschmerz Evidenz im Sinne des Therapieziels Erhalts bzw. der Wiederherstellung von Funktion erzeugen.

Ausblick

Nach entsprechender Nachweisführung im Rahmen klinischer Studien soll Epionics SPINE anhand gemessener Bewegungsmuster spezifische handlungsleitende Aussagen liefern. Weiterhin werden prognostische Aussagen im Hinblick auf den Erfolg bestimmter therapeutischer Maßnahmen ableitbar sein.

Europäische Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung. Investition in Ihre Zukunft. Das diesem Bericht zugrunde liegende Vorhaben wurde mit Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft des Landes Brandenburg und der EU gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt der Veröffentlichung liegt beim Autor.

Epionics Medical GmbH, Beyerstrasse 1, 14469 Potsdam, Germany
Phone: +49 331 2373 05-21, Fax: +49 331 2373 05-10, E-Mail: info@epionics.com